Kapelle

Kapelle Santa Maria Assunta (Sorte)

img_4kq_egieadfi

Am 7. Oktober 1611 wurde die Kapelle von Sorte zu Ehren Mariä Himmelfahrt geweiht.

Beschreibung

Die Sakristei stammt aus dem Jahr 1656. Wenn die Glocke aus dem Jahr 1526 nicht aus einer anderen Kirche stammt, ist es wahrscheinlich, dass es schon vorher eine Kapelle gab, die später ersetzt wurde. Die letzte Restaurierung fand 1960 ein. Der Glockenturm segelt. Die Fassade ist mit Savrapposti-Registern in Kompositionen geschmückt, die 1611 von der gleichen Künstlerin von Cabbiolo ausgeführt wurden: Maria Assunta flankiert auf der rechten Seite von Frauen, die mit Santa Margherita knien und links von San Giorgio; über dem Segen Ewiger Vater.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.