Event

Künstlerkalender 2022 - Märchen, Legenden und Geschichten von Graubünden

img_wt1_gcjdgjgeh
img_wt1_gcjdgjgef

4 Bilder anzeigen

img_wt1_gcjdgjgeg
Galerie Space28 Zeitgenössische Kunst San Bernardino, Graubünden Schweiz 31. Juli - 21. August 2021 Eröffnung Samstag, 31. Juli 2021

Beschreibung

Datum
04.08.2021 bis 21.08.2021 um 15:00 Uhr
täglich

Samstag, 31. Juli - 16 Uhr Einweihung. Präsentation der Ausstellung mit: Paolo Blendinger, Kunsthistoriker und Kritiker Aixa Andreetta, Generalsekretärin Pgi Silva Brocco, Kulturarbeiterin Pgi Moesano Christian Vigne, Direktor RegionalTourismusverband Moesano Agnes Ciocco Sonntag, 8. August - 15 Uhr Zeichnung ex tempore. Anmeldungen in der Space Gallery28 Samstag, 21. August - 16 Uhr VeilchenDuo, Konzert. Cristina Tavazzi Savoldo (Violine) Adriana Lovotrico (Klavier) Die Ausstellung wird am 25. und 26. September 2021 anlässlich der Veranstaltung "Leave the Sign 2021" in der Masseria der Villa Filippi nach Luino (Lago Maggiore) umziehen. Ein Projekt von: Mariella Filippi Galerie Space28 Zeitgenössische Kunst Mit der Ausstellung "Künstlerkalender 2022 - Märchen, Legenden und Geschichten Von Graubünden" will die Galerie Spazio28 zeitgenössische Kunst aus San Bernardino durch Bilder die italienische Graubünden-Volkskultur fördern, die aus Märchen und Geschichten hervorgeht, die im Laufe der Zeit weitergegeben wurden. Die Galerie Space28 hat einen Wettbewerb für Künstler ausgerufen, die das als Ausdruckstechnik eingravierte Zeichen bevorzugen. Als Thema für die Erstellung der Kalenderillustrationen wurden die im Band gesammelten Erzählungen ausgewählt: "Drei Stunden zu gehen, drei Stunden zu bleiben, drei Stunden zurück: Märchen, Legenden und traditionelle Geschichten von Graubünden" von Luisa Rubini Messerli In Zusammenarbeit mit Michael Schwarzenbach, Petra Zanini, Giancarlo Sala und Livio Zanolari, Einführung von Tatiana Crivelli. Locarno: Pro Grigionitaliano / Armando Dadò Herausgeber 2013. Die zwölf ausgewählten Gravuren vermitteln den Geist und die Atmosphäre der Umgebungen und der Vorstellungskraft der Menschen der Vergangenheit. Die ausgewählten Arbeiten vermitteln den Geist und die Atmosphäre der Umgebungen und der Vorstellungskraft der Menschen der Vergangenheit. Die ausgestellten Künstler sind: Pier Alberti, Ettore Antonini, Rita Baruffaldi, Silvano Bricola, Lucia Buccio, Jean Marc Bühler, Maria Rosanna Cafolla, Margherita Cassani, Pier Ceresa, Elena Ciocco, Adriano Crivelli, Danila Denti, Chiara Ionta, Leonardo Locchi, Giar Lunghi, Marco Mucha, Marco Piffaretti, Agnese Maria Pilat, Maria Tirotta, Angela Vinciguerra. Die Ausstellung "Künstlerkalender 2022" ist zunächst in der Galleria Spazio28 in San Bernardino Grigioni, Schweiz, und später in Luino, Varese Italia, innerhalb der sechsten Biennale "2021" vom 25. bis 26. September 2021 ausgestellt, um auch die alten Legenden von Graubünden im Gebiet von Verbano zu verbreiten. GalerieZeiten: Montag bis Freitag 15:00 – 18:00 Samstag und Feiertage 10:00 -13:00 15:00 – 18:0

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.