Piz d'Arbeola (408)

10.8 km
2:55 h
875 Hm
1294 Hm
img_4kq_fbhehgda
img_4kq_dicafgfe_sjshegs_574vy1u
Eine Skibergtour mit herrlichem Blick auf San Bernardino und einer atemberaubenden Abfahrt von fast 1500 Höhenmetern.
Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  2474 m
Tiefster Punkt  1180 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.462406, 9.192007

Beschreibung

Von der Fracch-Alp, nur wenige Schritte vom Start des Confin-Skilifts entfernt, folgen Sie der Langlaufloipe, die entlang des Fracchsees verläuft, bis zum Beginn der Sommerloipe. Von dort folgen Sie der allgemeinen Richtung des Sommerweges, der den Ri de Confin auf fast 1850 mslm überquert und den Passitpass auf einer Höhe von 2082 mslm erreicht. Immer auf dem Sommerpfad in Richtung Pass de la Cruseta, entlang der Reverz di Passit, erreichen Sie den Nordwestgrat, wo Sie Ihre Skier in einer Höhe von ca. 2520 mslm verlassen können. Der letzte Abschnitt auf dem Grat ist ein leichter Anstieg, aber auf Blöcken ausgesetzt, bevor er den kleinen Mann auf dem Gipfel erreicht.

Der Abstieg ist auf der gleichen Aufstiegsroute oder in Richtung Spina / Pian San Giacomo möglich, über den Kamm zwischen Piz Arbeola und Cima de la Fopela. Die Route führt weiter in Richtung Cebi, Pignela und absteigend auf der Forststraße nach Spina. 

Sicherheitshinweis

Der Hang unterhalb des Cima de la Fopela, falls Sie in Richtung Spina absteigen möchten, überschreitet die 30° Steigung, so dass eine sorgfältige Bewertung des Hanges vor dem Abstieg benötigt wird. Sollte der Reverz di Passit keine optimalen Bedingungen haben, empfehlen wir eine Abweichung zur Strecke 409 - Motto di Passit (2247 mslm).

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.