Entdecke das Moesano

Willkommen im Süden der Schweizer Alpen!

Torre Sta Maria iC con vista sulla Mesolcina
Weniger als zwei Autostunden von Mailand und Zürich entfernt, vereint die Region Moesano alles in sich, was der Kanton Graubünden zu bieten hat, und zeichnet sich darüber hinaus durch seinen südländischen Charakter und seine Gastfreundschaft aus. Die Region Moesano ist dank guter Verkehrsanbindung zu Autobahnen und öffentlichen Verkehrsmitteln ganzjährig leicht zu erreichen und verspricht sowohl im Sommer als auch im Winter unvergessliche Urlaubstage. Schneesicheres Skivergnügen ist im Moesano in der Gegend von San Bernardino, im oberen Misox oder bei Rossa im Calancatal möglich. Dank der Unterstützung von professionellen Skilehrern ist ein entspanntes Erlernen der Grundkenntnisse in den wichtigen Skisportarten wie Ski alpin oder Langlauf garantiert. Ein gut ausgebautes Netz an Winterwanderwegen und Schneeschuhtouren - z.B. entlang der Passhöhe des San Bernardino oder über zahlreiche Alternativstrecken - verspricht aussergewöhnliche Erlebnisse in unberührter Natur. Ob Sportbegeisterte, Familien oder Gruppen - im Moesano kommen alle gleichermassen auf Ihre Kosten.
Mehr anzeigen

Winterbulletin

Entdecken Sie welche Anlagen, Pisten und Wanderwege heute für Sie offen sind.

Zum Bulletin
Mehr anzeigen
azione 10% abo 2022_23

Sonderangebot - 10 % Rabatt

Profitieren Sie vom Sommer, um die prickelnden Winterangebote zu genießen!

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Die Region erleben Winteraktivitäten

Zwischen schneebedeckten Tannenwäldern, sorgfältig präparierten Pisten und einer Eisbahn, die für Jung und Alt immer bereit ist, bietet das Moesano atemberaubende Abenteuer!

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Erleben Sie den Moesano Veranstaltungskalender

Entdecken Sie die Veranstaltungen, die das Moesano in den kommenden Monaten beleben werden

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Un'avventura ad alta quota, cena all'Alpe

Ein wildromantisches Alpenerlebnis Alpinwanderung Sentiero Alpino Calanca

Die aufregende Erfahrung von drei Influencern, die vier Tage auf den Wanderweg zwischen Mesolcina und Calanca verbracht haben.

Story lesen