Val Cama - Ogreda, Provesc, Val Cama

5.9 km
2:40 h
933 Hm
9 Hm
img_4kq_dhjaefif
img_4kq_dhjaeegj_574vy1u
Auf 1265 Metern, nach einem Spaziergang von ca. 3 Stunden, in einer schönen Conca, kommt man fast plötzlich über den See des Val Cama.
Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  1275 m
Tiefster Punkt  342 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.271271, 9.169309

Beschreibung

Das Cama-Tal und die angrenzenden Täler sind noch immer ein wenig bekanntes Ziel für Wanderer und Grüne. In diesem Gebiet, gerade wegen seines Reichtums an ausgedehnten Wäldern, wurde eines der grössten Waldreservate der Schweiz geboren. Das Tal liegt südlich der Alpen im Moesano, einer Region im italienischen Graubünden, und gehört zu den Gemeinden Cama und Verdabbio. Das Val Cama ist nur zu Fuß erreichbar.
Die attraktivste Attraktion ist der Cama-Teich, umgeben von einem beeindruckenden Amphitheater mit majestätischen Bergen. Direkt zum See liegt die Alp de Lagh. Es begeistert mit seiner großen Vielfalt an alten Tierrassen und ist bekannt für seine Ziegenmilchkäse, die in einem Natursteinkeller reifen.
Die Hütten Der Alp de Lagh und miralago und Righetti-Fibbioli bieten in den Sommermonaten Verpflegung und Unterkunft.

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.