WINTERSPORTBERICHT

Mehr entdecken

RossArte

Das Calancatal, wenn Sie es erreichen, vergessen Sie Dinge, wie Sie sie kennen. Die Reise bis zum Ende ist kurz, aber tief im Inneren ist es eine lebenslange Reise. Einmal drinnen, schließt sich das Tal und die Tür der Träume öffnet sich vor Ihnen. Felswände, Wälder, die jahrhundertelange Arbeit von Männern und Frauen, wärmen uns. Der Felsen erzählt uns die Geschichte der Geburt der Erde und wie viel sie sich bewegen musste, um uns diesen magischen Ort zu geben. Rossa ist ein Land, in dem Einfachheit zur Zivilisation geworden ist. Unsere Aufgabe ist es, diese Kunst voller Liebe zum Territorium durch bescheidene, aber unauslöschliche Gesten fortzusetzen. Es ist ein Dorf in den Schweizer Alpen auf 1100 Metern über dem Meeresspiegel am Ende des Tals, in dem sich die Natur ausdrückt, indem sie den Willen der Menschen außer Kraft setzt und ihnen hilft, ihre Präsenz in der Welt zu relativieren.
Una veduta esterna della SwissHouse a Rossa
Una delle cappelle ridipinte dall'artista Tremlett
Una delle installazioni architettoniche Ispace nel Bosco di Rossa
Mehr anzeigen

SwissHouse

Das Swiss House Rossa steht für die ständige Verpflichtung, mit Respekt vor Orten zu bauen und jeder Geste einen Sinn zu geben, um unser Verständnis der Zivilisation zu fördern.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Cappelle Tremlett

Im Juni 2019 nahm das Dorf Rossa die Farben des englischen Künstlers David Tremlett an.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Ispace

Dank der Zusammenarbeit von RossArte, der Gemeinde Rossa, dem Parco Val Calanca und der Firma frei-holzbau.ch mit dem Entwurf des Architekten Macullo wurde ein neuer dimensionaler Raum geschaffen.

Mehr anzeigen